Das 9. Christian-Wolf-Gedächtnisturnier

und

15-jähriges Bestehen der Löwenfreunde Engertsham e.V.

Samstag, 23.07.2005

 

[Zu den Turnierbildern]


Das Turnier

Fast pünktlich konnte der 1. Vorstand, Hans Bachhuber das diesjährige Christian-Wolf-Gedächtnisturnier, dass auch unter dem Zeichen des 15-jährigen Bestehens der Löwenfreunde stand um 13.00 Uhr eröffnen. Besonders erfreulich war es, dass alle Mannschaften, die zugesagt hatten auch gekommen waren und so konnte man mit 10 Mannschaften ein gelungenes Turnier spielen.

Erstmals haben mit den Egglfinger Mädels und den den Engertshamer Damen auch zwei Damenmannschaften im normalen Turnier mitgespielt. Die Engertshamer waren als reine Frauenmannschaft angetreten, bei den Egglfingern durften auch drei Männer mitspielen.

 

Zu Beginn hat es der Wettergott nicht sonderlich gut gemeint mit den Akteuren. Pünktlich eine halbe Stunde vor Turnierbeginn hatte es in Höhenstadt einen Wolkenbruch gegeben und um ein Haar hätte man den Platz (wäre es nach einem einzigen Verantwortlichen des Vereins gegangen) nicht mehr benutzen dürften. Am Ende konnte man dank Überzeugungsarbeit aber doch auf zwei Plätzen spielen und so nahm das Turnier auch seinen geplanten Verlauf (zumindest bis zum Halbfinale).

 

Die Zuschauer sahen gute Spiele, wenn auch nicht sehr viele Tore gefallen sind. Aus der Gruppe A konnten sich schließlich nach der Vorrunde die Neuhauser Grizzleys und das Team der ARAL Fürstenzell für das Halbfinale qualifizieren. In der Gruppe B setzte sich der Titelverteidiger, das Karachoteam Malching und der Sichertinger Stammtisch durch.

 

In den Halbfinalspielen konnte sich das Karachoteam Malching gegen ARAL Fürstenzell mit 3:1 durchsetzten. Im zweiten Spiel gewannen die Sichertinger gegen die Neuhauser Grizzleys mit 1:0. Nach dem das Karachoteam ins Finale eingezogen ist, musste aus organisatorischen Gründen das Finale vor alle anderen Spiele gelegt werden. Hier setzte sich wiederum der Titelverteidiger Malching gegen Sicherting mit 4:1 durch und konnte das Turnier zum zweiten mal in Folge gewinnen. Dritter wurden die Neuhauser Grizzleys.

 

Zum besten Spieler des Turniers wurde XXXX von den Engertshamer Damen gewählt. Bester Torwart, bzw. beste Torfrau wurde Verena Fuchs. Den Pokal des besten Torschützen räumte Andre Nax vom Karachoteam Malching mit 7 Treffern ab.

 

Wir gratulieren allen Mannschaften und den ausgezeichneten Spielerinnen und Spielern zu ihren Ehrungen.

 

 

Das 15-jährige Bestehen

 

Im Anschluss an die Siegerehrung des Turniers fand der offizielle Teil der Feierlichkeiten zum 15-jährigen bestehen statt. Hans Bachhuber konnte einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft beim Verein ehren.

Für 15-jährige Mitgliedschaft erhielt Rudi Birchinger (alias Fuzzi) und  Hans Bachhuber eine Auszeichnung. Das dritte Gründungsmitglied, Thomas Stögmeier konnte leider wegen Krankheit die Auszeichnung nicht selbst in Empfang nehmen. Weiter folgten noch Ehrungen für 5- und 10-jährige Mitgliedschaft. Eine besondere Ehrung bekam Franz Wolf. Er wurde zum Ehrenmitglied der Löwenfreunde Engertsham ernannt.

 

Zum Ende des offiziellen Teils wurde uns von den Inntallöwen Aigen noch ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk überreicht. Wir bekamen einen Krug mit dem Wappen der Inntallöwen und der Innschrift "Unseren Freunden, Löwenfreunde Engertsham, zum 15-jährigen Vereinsbestehen". Der Krug wird sicher einen Ehrenplatz in unserem Vereinsheim bekommen.

 

Nach dem offiziellen Teil war dann Feiern mit DJ Volker (Kasi) angesagt. In der Bar wurden dann noch so einige Pokale gefüllt. Am Ende waren alle glücklich über den Turnier- und Veranstaltungsverlauf und man kann die Feier als gelungen bezeichnen.

 

Am Ende möchte sich die Vorstandschaft noch bei allen bedankten (Schiris, Verkäufer, Hendlgriller usw.) die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.  Ohne die engagierte Hilfe wäre das Turnier und die Feier nicht möglich gewesen. Herzlichen Dank dafür.